Ich dachte immer, es wäre cool, einen Computer auf einem meiner Dirtbikes zu haben, aber ich hätte nie wirklich gedacht, dass ich einen bekommen würde. Nun, ich habe mir vor kurzem einen Trail Tech Vapor zugelegt, weil mein Fahrrad eine Straßenzulassung haben muss. Also könnte ich dieses kleine Stück Technologie genauso gut nutzen, solange ich kann. Zu meiner Überraschung zeigt es alles, was ein Auto- oder Straßenmotorrad-Dash zeigen würde, und noch mehr!

Ich habe mich sofort in dieses Ding verliebt, als ich das Fahrrad gestartet habe. Es fährt schnell hoch mit einem hintergrundbeleuchteten Bildschirm, der einen Drehzahlmesser anzeigt, der die Drehzahl des Motors anzeigt, einen Tachometer, die Umgebungstemperatur, eine Uhr sowie einen Tageskilometerzähler. Es dauerte nicht lange, bis ich anfing, Knöpfe zu drücken und herauszufinden, was dieser Dirtbike-Computer sonst noch kann. Es war, als wäre ich in die Vergangenheit zurückgekehrt, als ich meinen ersten Nintendo-Gameboy bekam und ihn nicht mehr aus der Hand legen konnte…
Installation:

Das Einschalten des eigentlichen Computers ist der einfache Teil. Etwas schwieriger ist das Verlegen und Anschließen der Kabel. Aber keine Sorge, Trail Tech Vapor enthält detaillierte Anweisungen, die die Installation des Vapor-Computers einfach machen. Das Anschließen der Temperatur- und Geschwindigkeitssensoren ist etwas zeitaufwändig, da Sie einen Abschnitt des Kühlerschlauchs ausschneiden und beide kalibrieren müssen, aber ich werde Sie nicht über die Vorgehensweise belehren, da die Anweisungen von Trail Tech alles erklären.

Merkmale:

Wo fange ich an?… Es gibt nicht viele Funktionen, die Trail Tech ausgelassen hat.
Geschwindigkeitsmesser:

-Es ist eine digitale Grafik, die die aktuelle Drehzahl anzeigt

  • Hat auch Tacho in einem anderen Modus, der die tatsächliche Anzahl der Umdrehungen pro Minute anzeigt
  • Zeigt bis zu 20.000 U/min an
    -Zwei programmierbare Schaltlichter (gelb & rot)
    Tachometer:

-Zeigt die aktuelle Geschwindigkeit

  • Zeichnet die maximale Reisegeschwindigkeit auf
    -Kann zwischen MPH oder KMH wechseln
    Kilometerzähler:

-Zeigt einen Tageskilometerzähler an, der nach jeder Fahrt zurückgesetzt werden kann
-Hat einen permanenten Kilometerzähler, der die kumulierte Laufleistung anzeigt
-Kann zwischen Meilen und Kilometern wechseln
Temperatur:

-Zeigt die Umgebungslufttemperatur
-Zeigt die Motortemperatur in verschiedenen Modi an
-Zwei programmierbare Temperaturwarnleuchten (gelb und rot)
-Zeigt Grad in Fahrenheit oder Celsius an
Uhr:

-Zeigt die Echtzeit in 12/24 Stunden angezeigt
-Hat eine eingebaute Stoppuhr
-Zeigt die aktuelle Fahrzeit
-Zeigt die Gesamtfahrzeit an
-Hat permanenten Betriebsstundenzähler
Benutzerfreundlichkeit:

Es sind nur wenige Tasten zu drücken, “Modus, Pfeil nach rechts und Pfeil nach links”, sodass die Navigation durch den Computer und alle seine Funktionen einfach ist. Klicken Sie einmal auf den Modus, um die Anzeige zu ändern, klicken Sie erneut darauf, um einen anderen Wertesatz anzuzeigen, und dann noch einmal, um zum ursprünglichen Bildschirm zurückzukehren. Der Vapor und all seine Funktionen sind für jedermann leicht zu lesen.
Haltbarkeit:

Es wäre ziemlich schwierig, diesen Computer zu zerstören, da er unter oder am Lenker verstaut werden kann. Selbst bei einem Sturz hält die Halterung es sicher an Ort und Stelle, damit es nicht beschädigt wird. Das Einzige, woran ich denken kann, dass es kaputt geht, ist, wenn dein Helm ihn bei einer harten Landung trifft. Was die Batterielebensdauer angeht, wird es ungefähr ein ganzes Jahr dauern.
Ist es das wert?

Bist du ein Trailrider? Wenn ja, lohnt es sich auf jeden Fall für den günstigen Preis. Es ist perfekt, wenn Sie längere Reisen unternehmen, auf der Straße fahren und oft auf dem Gelände unterwegs sind. Wenn Sie Ihre gefahrenen Kilometer aufzeichnen möchten, z. Viel Glück und fahren Sie hart!

Leave a Reply

Your email address will not be published.